Gesunde Ernährung um sich fit zu halten

Gesundes Essen und physische Fitness gehen Hand in Hand, doch gibt es keine magischen Lebensmittel, die dafür verantwortlich sind, dass Sie 100 Prozent gesund bleiben, indem Sie nur ein Nahrungsmittel essen. Nein, Sie brauchen täglich eine Auswahl verschiedener Nahrungsmittel aus jeder dieser Nahrungsmittelgruppen. Darüber hinaus ist es wichtig, die Portionsgröße zu überwachen, damit Sie sich nicht überessen. Gestalten Sie Ihre Essenszeit angenehm und entspannt, und Ihr gesundes Essen wird effektiv mit Ihrem gesunden Empfinden zusammenarbeiten, was in einem gesunden Körper resultiert.

Beeren

Sie mögen vielleicht alle Arten von Beeren oder nur ein oder zwei Sorten, doch können Sie nichts falsch machen, wenn Sie Ihrem Speiseplan ein paar frische Beeren als schnellen Snack oder gefrorene Beeren in Form eines leckeren Smoothies anstatt kalorienreichen Desserts hinzufügen. Beeren haben allesamt einen hohen Vitamin-C-Gehalt, doch einige sind auch reich an weiteren Nährstoffen. Wählen Sie reife Blaubeeren für Vitamin C und Unmengen von Anti-Oxidantien, um Ihren Kreislauf gesund zu halten. Gogi-Beeren sind eher unbekannt, doch auf wundervolle Weise reich an Nährstoffen, die Ihr Körper benötigt, um ausreichend genährt und physisch fit zu sein.

Zitrone

Die Früchte der Citrusfamilie sind allgemein als Vitamin-C-Lieferanten bekannt. Wählen Sie vollreife Citrusfrüchte für den besten Nährwert aus. Die Früchte sollten einen möglichst kurzen Weg vom Baum bis zu Ihnen zurückgelegt haben. Am Baum gereifte Früchte, die zum perfekten Zeitpunkt geerntet und innerhalb weniger Stunden nach dem Pflücken verzehrt werden, sind die perfekten Nährstofflieferanten. Testen Sie Grapefruit zum Frühstück. Peppen Sie Ihr Salatdressing mit etwas ausgepresstem Limettensaft auf und genießen Sie Orangenscheiben mit Kokosnuss in einem leichten Honigdressing als Dessert.

Gemüse

Die Vielfalt von Gemüse ist wunderbar. Für Vegetarier oder Veganer ist die bewusste Wahl von Gemüse als Basis für einen gesunden Speiseplan eine Lebensphilosophie. Die Gemüsegruppe bietet Ihnen viele der lebenswichtigen Mineralien. Beispielsweise wissen Sie bereits, dass Kalium wichtig für eine gesunde Ernährung ist. Viele Menschen sind der Meinung, dass ausreichend Kalium in einer einzigen Banane steckt. Doch wussten Sie, dass Sie ebenso gut einige Röschen Broccoli essen können? Probieren Sie frischen jungen Spinat mit Pinienkernen, vermischt mit frisch gekochter Penne, Feta-Käse und einer leichten Vinaigrette und schon haben Sie ein per-fektes leichtes Mittagessen.

Vollkorn

Wie es mit sich mit den meisten Lebensmittelarten verhält, ist es auch hier nicht genug, eine Art von Vollkornprodukt auszuwählen, damit Sie die optimale Nährstoffversorgung erhalten. Wenn Sie zwei oder mehr Vollkornprodukte mischen, erhalten Sie genug Proteine. Versuchen Sie braunen Reis und Weizenkerne mit scharfer Soße ist ein beliebtes Gericht in vielen Ländern.

Lachs

Lachsfleisch ist in der Regel nicht sehr fett und die beste Wahl, was Fisch angeht. Er ist reich an Omega-3-Ölen, die die Gehirnfunktion unterstützen und verbessern. Lachs, nur mit Zitrone oder Limette überbacken, stellt ein hervorragendes Hauptgericht oder den Teil eines herzhaften Menüs dar. Auch in kalten Meeresfrüchte-Gerichten wird Lachs häufig verwendet.

Hülsenfrüchte

Eine Hülsenfrucht ist die Bezeichnung für eine Vielzahl an Früchten mit einzelnen trockenen Samen. Hülsenfrüchte werden auch als „Schotenfrüchte“ bezeichnet. Zu den Hülsenfrüchten gehören beispielsweise Sojabohnen, Erbsen, getrocknete Bohnen und Erdnüsse. Hülsenfrüchte sind reich an Eisen und Ballaststoffen, was sie zu einem hervorragenden Nährstoff-Lieferanten macht.
Erdnüsse werden auf unzählige Arten verarbeitet und sind Bestandteil zahlloser essbarer und anderer wertvoller Produkten.

Nüsse und Samen
Die Natur hat viele gute Dinge in kleine Päckchen verpackt. Die meisten Menschen haben bereits von Walnüssen und Peca-Nüssen gehört, die sehr nährstoffreiche Produkte darstellen, doch wussten Sie, dass Flachssamen ebenso Gehirnnahrung sind aufgrund Ihrer Omega-3-Öle, die in Ihnen in komplett fleischfreier Form vorkommen?

Schlankproteine

Das Schlüsselwort ist hier „schlank”. Die Amerikaner essen viel zu viele Proteine im Vergleich zu der restlichen Weltbevölkerung. Reduzieren Sie die Portionsgröße – drei Unzen Protein ist ausreichend für einen Tag. Schneiden Sie außerdem alles sichtbare Fett von Ihrer Proteinquelle weg. Alternativ können Sie Fleischersatz wie Bohnen oder braunen Reis als Proteinquelle verwenden.

Tee

Abhängig von der von Ihnen bevorzugten Tee-Art, können Sie einen Energieschub von einer guten Tasse grünen Tees oder einen beruhigenden Effekt von einer Tasse Kamillen-Tee spüren. Trinken Sie Pfefferminz-Tee oder beginnen Sie Ihren Tag mit Earl-Grey-Frühstückstee. Kräutertees sind wohltuend, lecker und gut für Sie. Tees, die nicht aus Kräutern bestehen, helfen Ihnen, aufmerksam zu bleiben, wenn Sie es müssen.

Olivenöl

Olivenöl ist wahrscheinlich die gesündeste Art, Fett in Ihrem Speiseplan zu behalten. Sie können es in Ihrem Salat verwenden und es mit etwas Essig mischen, oder andere Lebensmittel im heißen Öl braten. Sie sollten allerdings darauf achten, dass die Temperatur nicht zu heiß wird.